Team - School of International Communication GmbH

Aus Überzeugung international

Als Lingua Franca wird Englisch inzwischen von mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit gesprochen, wobei das Verhältnis von Zweit- zu Muttersprachlern ungefähr 3:1 ist, was den fortschreitenden Wandel des Englischen von einer National- hin zu einer wahrhaft internationalen Sprache eindrucksvoll belegt. Und tatsächlich ist die multinationale Kommunikation auch in vielen deutschen Unternehmen inzwischen die Norm, und die Wahrscheinlichkeit, dass man sich mit einem Kunden oder Partner aus Belgien, Argentinien, Russland oder Saudi-Arabien auf Englisch verständigen muss, dürfte zunehmend höher sein als die der Interaktion mit englischen Muttersprachlern. 

Das neue Englisch ist international

In der englischen Sprachvermittlung trägt man diesen Entwicklungen unter dem Akronym TEIL - Teaching English as an International Language - Rechnung. Diese relativ neue Spielart berücksichtigt die Internationalisierung des Englischen im allgemeinen sowie der Gemeinschaft der englischen Sprachtrainer*innen im besonderen. 

Wir bei der [SIC] School of International Communication haben deshalb das Wort International nicht nur in unserem Firmennamen, sondern es steckt förmlich in der DNA unseres Unternehmens, denn bei uns arbeiten Trainer*innen aus den insgesamt sechs Ländern, in denen Englisch Muttersprache ist, Seite an Seite mit internationalen Kollegen*innen. Sie alle haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind ausgebildete englische Sprachlehrer*innen und haben Ihre Liebe zur englischen Sprache und deren Vermittlung zum Beruf gemacht.

Überzeugen Sie sich selbst!

Francesco Cassano Portrait
  • Francesco Cassano
 
Anca Manastireanu Portrait
  • Anca Manastireanu
 
Ivana Banovic Portrait
  • Ivana Banovic
 
Mark Peirson Portrait
  • Mark Peirson
 
Mairead Horgan Portrait
  • Mairead Horgan
 
Copyright © 2020 School of International Communication GmbH